Unberühmte Geschwister VII: Ottmar Presley

Es ist mir ein persönliches Anliegen, heute wieder einmal über jene zu berichten, die permanent im Schatten von jemand Anderem stehen. Es handelt sich um die Geschwister von berühmten Persönlichkeiten.

Ottmar Presley wurde 1930 in Tulepo, Mississippi geboren. Sehr zum Missfallen seiner Eltern liebte es Ottmar, seinen fünf Jahre jüngeren Bruder Elvis die Haare mit Klebstoff zu frisieren, so dass dieser sein Leben lang mit einer abstehenden Tolle gekennzeichnet war. Daraufhin wurde Ottmar zur Adoption freigegeben und landete bei Familie Kiesewetter im Allgäu.

Im Allgäu führte Ottmar ein weitestgehend normales Leben, doch 1949 verstarb er bei einem Burger-Wettessen an der Truckerraststätte „Memmingen West“ bei dem Versuch, sein Eigengewicht an Bacon-Burgern zu verputzen.

Kurioserweise muss sein Tod als Auftakt seiner Karriere angesehen werden. Da ihm nicht bewusst war, dass er gerade verstarb und sich noch unter den Lebenden wähnte, fing er an, seine eigene Musik zu schreiben. Seine ersten Auftritte absolvierte er mit seiner Band „Pepe und die panischen Pelikane“, doch damit war er nicht besonders erfolgreich. Danach arbeitete er ausschließlich als Solokünstler und das mit Erfolg. Durch seinen kehlig-rauen Gesang, die flotten Rhythmen und sein gespenstisches Äußeres gilt er als Begründer des Schock‘ n‘ Roll. In dieser Zeit schrieb er seine größten Hits wie Haunted Dog, All Schock Up, Slaughterhouse Rock und viele mehr. Vom Erfolg verwöhnt, entwickelte er eine starke Obsession auf Tretroller und kaufte wöchentlich mehr als einhundert Stück davon. Später trat er als Schauspieler in über 17 Filmen auf, die allesamt Literaturverfilmungen von erfolgreichen Teppichbodenmusterbüchern waren.

Seine Karriere erfuhr ein jähes Ende, als ein sich in der Raststätte befindlicher Arzt, Ottmar reanimierte und ihn zurück zu den Lebenden holte. Da seine Werke somit nie veröffentlicht wurden, wird sich der geneigte Leser nun fragen,  wie ich an dieses Wissen gelangen konnte, doch unglücklicherweise kann ich die Identität der schrulligen, kleinen Dame die Kontakt in die Geisterwelt hat, nicht preisgeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s