FrischGepresst Tierlexikon: Die Chronotermite …

Aus dem FrischGepresst Tierlexikon:

DIE CHRONOTERMITE (Termitidae Tempus) ist neben der Hyperspace-Assel der wohl gefährlichste Vertreter der Gattung der Dimensionsschädlinge. Damit klar wird, was die Chronotermite anrichtet, muss man sich die Zeit als eine Art Holzkonstruktion mit sehr vielen Streben vorstellen. Die Chronotermite nagt mit Vorliebe Löcher in diese Konstruktion und macht sie somit instabil. Um sich fortzupflanzen legt die Königin die befruchteten 3-Minuteneier zunächst in den Nanosekunden eines Tages ab. Wenn die Larven schlüpfen, ernähren sie sich von den, in der Zeit enthaltenen Proteinen. Je größer die Larven werden, umso mehr Sekunden fressen sie, was zunächst jedoch nicht auffällt, da nur kleine Augenblicke oder Momente verschwinden. Unterschätzen sollte man dies jedoch nicht. Ein kompletter Schwarm Chronotermiten kann pro Tag bis zu 2 volle Stunden vertilgen. Im Jahr 1987 war die Schädlingsplage so groß, dass die Termiten den 17. Februar dieses Jahres vollständig verzehrt hatten. Aus diesem Grunde kann sich niemand mehr an diesen Tag erinnern und der Vorfall konnte nur mit Mühe rekonstruiert werden. Wenn die Termiten ein zu großes Loch in eine Strebe der Zeitkonstruktion gefressen haben, kommt es zur sogenannten Termitenlochbildung die fälschlicherweise als Wurmloch bezeichnet wird. Dies hat zur Folge, dass die aktuelle Zeit im Wurmloch verschwindet und an ihrer Stelle ein anderes Stück Zeit aus der Vergangenheit nachrückt. Der Mensch bemerkt dies in Form eines Déjà Vus. Bevorzugt frisst die Chronotermite die Freizeitminuten eines Tages, da diese einen sehr süßen Geschmack aufweisen und zudem sehr nahrhaft sind. Arbeitszeitminuten verspeist sie nur in Notfällen, da diese viele Bitterstoffe enthalten und somit als nahezu ungenießbar gelten. Bislang gibt es noch kein Mittel um die Chronotermite erfolgreich bekämpfen zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s